ZARM-Förderpreis für Bianca Reinhardt

Bianca Reinhardt wurde am 8.5.2015 für ihre Masterarbeit mit dem 1. ZARM-Förderpreis ausgezeichnet. Die Arbeit hat den Titel "Simulation, Testing and Validation of a Marslander Demonstrator“ und wurde von Robert Buchwald (DLR) und Christian Brauner (Faserinstitut Bremen e.V.) betreut. Die Masterarbeit wurde im Rahmen des Projekts "Marslander" durchgeführt. Das Projekt "Marslander" ist ein von der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) gefördertes Projekt an welchem sich das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Faserinstitut Bremen e.V., das Raumfahrtunternehmen Astrium sowie der Mittelständler fibretech composites GmbH beteiligen haben.

Der ZARM-Förderpreis wird für besondere Studienleistungen auf den Gebieten Strömungsmechanik, Forschung unter Mikrogravitation, Raumfahrttechnik, Weltraumforschung oder raumfahrtbezogene Umwelttechnik jährlich verliehen. Das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) betreibt an der Universität Bremen Forschung für den Weltraum und Forschung unter Weltraumbedingungen.

Aktuell

20.04.2017
21. Symposium „Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde“ (5.-7.Juli 2017/Bremen)
Die weltweite Nachfrage nach neuen Werkstoffen wächst kontinuierlich, denn über zwei Drittel alle... mehr
31.03.2017
AERO 2017 - THE GLOBAL SHOW FOR GENERAL AVIATION
vom 05. - 08. April 2017 finden Sie uns auf der AERO in Friedrichshafen zusammen mit Aviares|Avia... mehr
26.10.2016
Miniaturdrucksensoren für die Fertigungsüberwachung (Fiber & Flow)
Seit dem 1. Oktober 2016 forscht das Faserinstitut Bremen e.V. gemeinsam mit dem Institut für ... mehr