Menu
Start |  Das Institut | Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten

Studenten haben die Möglichkeit, am Institut eine Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit zu schreiben. Aktuelle Themen:

Visualisierung und Validierung der Prozesskette zur Herstellung von Fasern am Beispiel von Polylactid

Aufgabenbeschreibung: Polymerfasern werden unter anderem im Schmelzspinnprozess hergestellt. Das eingesetzte Granulat wird zuvor meist unter Einsatz der Compoundierung mit Additiven und Füllstoffen versetzt. Im Rahmen der Master- oder Projektarbeit soll unter dem Aspekt „Industrie 4.0“ die Faserherstellung als Gesamtsystem, ausgehend vom Rohstoff, betrachtet und visualisiert werden – am Beispiel von Polylactid, einem vielseitig eingesetzten Biopolymer, welches technisch kompostierbar ist. Im Mittelpunkt stehen dabei der  Material-Input und -Output, die Prozessgrößen sowie die jeweiligen Eigenschaften. Im Anschluss ist eine Validierung durch eine Compoundierung und Faserherstellung vorgesehen  ….mehr

Entwicklung eines Scherrahmens mit biaxialer Vorspannmöglichkeit

Aufgabenbeschreibung: Zur Charakterisierung der Umformeigenschaften von trockenen und imprägnierten textilen Halbzeugen wird häufig der sogenannte Scherrahmentest genutzt. Bisherige Versuchsaufbauten erlauben meist nur die Prüfung unter reiner Scherung ohne zusätzliche, in Faserrichtung wirkende Zugspannungen. Um den vermutlich starken Zusammenhang zwischen Vorspannung Scherwiderstand zu messen soll ein Scherrahmen entwickelt werden, in dem das Textil zusätzlich unter Zugspannungen gesetzt werden können soll ….mehr

Entwicklung eines neuen hochdrapierfähigen Textils auf Basis von Recyclingvliesen

Aufgabenbeschreibung: Gegenwärtig wird über ein Drittel der weltweiten jährlich Kohlenstofffaserproduktion als Verschnitt schon während des Fertigungsprozesses entsorgt. Aus diesen Resten können Vliese hergestellt werden, die wiederum als Verstärkungstextil dienen. Allerdings weisen diese eine geringere Drapierbarkeit (Umformbarkeit) auf, als herkömmliche Textilien. Es gilt also, aus recycelten Garnen ein Textil mit hoher Drapierbarkeit zu entwickeln …. mehr

Auslegung und Fertigung eines Karabiners aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK)

(Master-Projektarbeit)

Aufgabenbeschreibung: Am FIBRE wurde ein Konzept für einen Karabiner für den Klettersport aus faserverstärktem Kunststoff entworfen. Als nächste Schritte ist der Karabiner mechanisch auszulegen und ein Screening der möglichen Fertigungsmethoden durchzuführen. Dies kann theoretisch oder mit der Durchführung von Versuchen geschehen. Als Abschluss der Arbeit sollte ein  Prototyp gefertigt werden. Es können auch zwei Arbeiten durchgeführt werden…. mehr

Fertigung thermoplastischer Strukturbauteile

Aufgabenbeschreibung: In der  Thesis sollen Vorarbeiten für die Fertigung komplex gestalteter thermoplastischer Faser-Kunststoff -Verbunde mit Endlosfasern durchgeführt werden.Ausgehend  Hybridgarnkonstruktionen wird ein Prozess zum Verpressen von Preforms mit unterschiedlich dicken Bereichen entwickelt. Die Arbeit umfasst zudem die Konstruktion eines eines Presswerkzeugs …mehr

Garngeometrien

Aufgabenbeschreibung: Für bestimmte Anwendungen werden Fasern bzw. Garne verknotet, z. B. wenn es um das Binden von Halmgut in landwirtschaftlichen Erntemaschinen geht. Im Rahmen der Bachelorarbeit…. mehr

Materialcharakterisierung eines neuartigen
Polymers für den Flugzeugbau

Aufgabenbeschreibung: Ein neuentwickelter Kunststoff für den Einsatz in kohlenstofffaserverstärkten Flugzeugbauteilen soll im Rahmen einer Bachelor-/Masterarbeit untersucht und mathematisch modelliert werden. … mehr