Menu

TFRB-Prozess

Tailored Fibre Reinforced Blanks Prozess

Motivation und Ziel

Faserverbundwerkstoffe mit duromeren Matrices eignen sich aufgrund der erforderlichen Aushärtung nur bedingt für eine wirtschaftliche Fertigung von Großserienbauteilen. Daher haben sich heute schnelle Prozesse etabliert, bei denen thermoplastische Matrices zur Verwendung kommen: das Thermoformen von Organoblechen für Hochleistungsbauteile und der kurzfaserverstärkte Spritzguss für Bauteile geringerer Belastung. Ziel des Projektes ist es, mit dem TFRB-Prozess eine Fertigungstechnologie für Faserverbundbauteile zu entwickeln, mit welcher die Werkstoffeigenschaften optimal an die Bauteilbelastungen angepasst werden können. Die Umsetzbarkeit höchster Laminatqualitäten soll für wirtschaftliche Zykluszeiten nachgewiesen werden.

Ansprechpartner: Patrick Schiebel