Menu
Start |  Das Institut

Das Institut

Das Faserinstitut Bremen wurde 1969 gegründet und wird seit 2001 von Herrn Prof. Dr.-Ing. Axel S. Herrmann geleitet. Es übernimmt als wissenschaftliche Einrichtung an der Universität Bremen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben auf den Gebieten Fasern und Faserverbundwerkstoffe mit über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ist in der Lehre tätig.

Das Institut betreibt ein Technikum sowie ein akkreditiertes Werkstofflabor und bearbeitet sowohl anwendungs- als auch grundlagenorientierte Fragestellungen. Forschungsschwerpunkte sind neuen Bauweisen und Fertigungsprozesse für Strukturen aus Faserverbundwerkstoffen, die materialwissenschaftliche Entwicklung und Charakterisierung neuer Fasern, technischer Textilien, Polymere und Faserverbundwerkstoffe aus Natur- und Kohlenstofffasern sowie die Entwicklung von Prüfmethoden.

Durch die Interdisziplinarität des Themas Faserverbundwerkstoffe ist das Faserinstitut deutschlandweit mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und Industriepartnern verbunden und erfolgreichen Netzwerken aktiv.

Das Faserinstitut Bremen ist ein ein eingetragener Verein und besitzt ein Kuratorium. Ein Wissschafticher Beirat mit hochkarätigen Mitgliedern aus Forschung und Industrie berät das Institut regelmäßig.

Der Vorstand besteht aus Herrn Prof. Dr. Axel S. Herrmann (Vorsitzender und Institutsleiter), Herrn Axel Drieling und Herrn Christoph Hoffmeister.