Menu
Start |  Das Institut | Profil

Profil

Das Faserinstitut Bremen e.V. (FIBRE) ist eine wissenschaftliche Einrichtung auf dem Campus der Universität Bremen  und übernimmt seit 1969 Forschungs- und Entwicklungsaufgaben auf den Gebieten der Prüfung, Entwicklung und Verarbeitung von Fasern, technischen Textilien und Faserverbund-werkstoffen. Es ist der Universität Bremen durch einen Kooperationsvertrag verbunden und engagiert sich auch in der akademischen Ausbildung im Fachbereich 4 „Produktionstechnik“.

Das Institut beschäftigt heute über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Ingenieure der Materialwissenschaft, Produktions-, Verfahrens- sowie Luft- und Raumfahrttechnik und Physiker, Chemiker und Informatiker. FIBRE pflegt ein Netzwerk mit hervorragenden Partnern aus Industrie und Wissenschaft, welches sich durch die Vielzahl erfolgreicher Forschungs- und Entwicklungsprojekte gebildet hat und stetig wächst. Um das weitere Wachstum zu ermöglichen, wird das Institut im Frühjahr 2019 zusätzliche Büros, Labore und ein weiteres Technikum im Leichtbauzentrum EcoMaT beziehen.

Industriepartnern bietet das Faserinstitut seine direkte Unterstützung auch für materialwissenschaftlichen Untersuchungen und individuelle Entwicklungsleistungen an.